Weitere Hinrichtungen im Iran

Empfehlung Weitere Hinrichtungen im Iran

Weitere Hinrichtungen, die im Iran stattfinden

Vier Gefangene wurden am Samstag, dem 6. August im Lakan Gefängnis in der nordiranischen Stadt Rasht hingerichtet.
Der staatliche Sender IRIB zitiert Ahmad Siavoshpur, den Chef der Justiz des Regimes in der Provinz Gilan mit der Äußerung, dass die Opfer zwischen 26 und 65 Jahre alt gewesen seien und dass einer von ihnen afghanischer Bürger war. Angeklagt waren sie wegen Straftaten im Zusammenhang mit Drogen. Am 3. August wurden im Auftrag des Mullah-Regimes acht Gefangene im Ghezel Hesar Gefängnis in Karaj im Nordwesten des Iran erhängt. Die Namen der Opfer wurden nicht freigegeben.


Am gleichen Tag wurden zwei weitere Gefangene im Zentralgefängnis von Kazvin nordwestlich von Teheran hingerichtet. Von keinem Gefangenen wurde der Name genannt.
Die staatliche Nachrichtenagentur YJC zitierte den Ankläger des Regimes in Kazvin  Ismaeil Sadeki Niaraki mit der Angabe, dass am 6. August zwei weitere Gefangene im Zentralgefängnis von Kazvin exekutiert worden seien. Die Opfer wurden nur als Mojtaba N. und Madschid H. identifiziert.
Sadeki Niaraki hat danach hinzugefügt: „Das Urteil gegen diese zwei Angeklagten wurde vom Amt des Generalanklägers und Chef der Justiz bestätigt und heute Morgen im Zentralgefängnis vollstreckt“.
Abgesehen von diesen Hinrichtungen versuchen Gefängniswärter im berüchtigten Evin Gefängnis in Teheran und im Gohardasht (Rajai Shahr) Gefängnis, das in Karaj liegt, ein Klima der Furcht zu erzeugen.
Nach Berichten, die zu erhalten waren, beabsichtigt die Justiz der Mullahs, 18 weitere politische Gefangene hinzurichten. Die Angehörigen der Gefangenen haben über brutale Folterungen gesprochen, denen ihre Kinder von dem berüchtigten Ministerium für Nachrichtendienste und Sicherheit (MOIS) ausgesetzt würden.
Die Namen der politischen Gefangenen sind:
1. Zanyar Moradi
2. Loghman Moradi
3. Ali Ahmad Soleyman
4. Mohammad Abdollahi
5. Ebrahim Issapur
6. Bakhtiar Memari
7. Reza Mollazadeh
8. Houshang Rezai
9. Mostafa Salimi
10. Abdollah Sarvaryan
11. Anwar Rostami
12. Seyed Sami Hosseini
13. Seyed Dschamal Mohammadi
14. Saber Sheikh Abdollah
15. Hossein Osmani
16. Diyako Rasoulzadeh
17. Hassan Faradschi
18. Habibollah Latifi
Nach anderen Quellen sind sechs Gefangene im Gefängnis Karun in der südwestlich gelegenen Stadt Ahwaz unmittelbar von der Hinrichtung bedroht.
Am 3. und 4. August wurden die sechs Gefangenen zum Tode verurteilt und im Karun Gefängnis in Einzelzellen gebracht.
Einer der Gefangenen mit Namen Behrouz Shahriari war weniger als 18 Jahre alt zur Zeit der Tat, die ihm zur Last gelegt wird.
Außerdem gibt es einen Bericht, der aussagt, dass zwei junge Iraner unmittelbar von der Hinrichtung im Zentralgefängnis von Zahedan im südöstlichen Iran bedroht sind. Einer von ihnen wurde als  Youness Dschamshid Zehi identifiziert, der Ende zwanzig sein soll. Er hat seine Unschuld beteuert.